Andreas Schubert erzählt, wie ein Great Place to Work aussieht

Folge 21

Folge abspielen

Der CEO von Great Place to Work, Andreas Schubert, beschäftigt sich schon lange mit der Schaffung von Unternehmenskultur und hilft Unternehmen dabei, als Arbeitgeber attraktiver zu werden. 

Was ist ein Great Place to work? 

Andreas Schubert ist Co-Founder und seit 2011 Managing Partner bei Great Place to Work Deutschland. Der gebürtige Schwabe hat Psychologie an der Humboldt Universität in Berlin studiert und ist anschließend nach Köln gezogen. Vor der Gründung von Great Place to Work war Anderas Schubert CEO bei YouGovPsychonmics. In seiner Freizeit spielt er Bratsche und singt gerne. 

Great Place to work ist ein internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das Unternehmen dabei hilft ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu entwickeln. Mittlerweile ist das US-amerikanische Unternehmen mit 60 Schwester-Instituten in über 100 Ländern vertreten.  

Mithilfe von Mitarbeiterbefragungen, Entwicklungs-Workshops und Führungskräfte-Schulungen soll die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber gesteigert und somit die Mitarbeiterzufriedenheit und der Erfolg des Unternehmens erhöht werden. Am Ende kann die Arbeitsplatzkultur zertifiziert und ausgezeichnet werden. 

Wie schafft man eine Unternehmenskultur? 

Im Podcast unterhalten sich unser Gastgeber Marcus Noack und Andreas Schubert darüber, was Great Place to work genau macht und wie er seinen Weg in das Unternehmen gefunden hat. Es geht um die Fragen, wie man als Arbeitgeber eine vertrauensorientierte und leistungsstarke Kultur schaffen kann und wie man die Attraktivität eines Arbeitgebers überhaupt messen kann. 

Es geht um die Bedeutung von Unternehmenskultur in Corona-Zeiten, um Krisenfestigkeit und das Thema Nachhaltigkeit in diesem Kontext. Wie kann man einen nachhaltigen Arbeitsplatz definieren und wird dieser dadurch attraktiver? Andreas Schubert erzählt von New Work, selbstbestimmten arbeiten und ob Employer Branding überhaupt noch aktuell ist. Zum Schluss geht es um die Frage, wie divers ein Unternehmen aufgestellt sein sollte und um das Thema Chancengleichheit. 

Wir wünschen Euch gute Unterhaltung und viel Spaß beim Zuhören!

Du hast Lust auf mehr innovative Ideen im Arbeitskontext? Dann höre jetzt Dr. Johanna Dahm im Podcast GRÜNES Mikro

Beteilige dich an der Diskussion

Mehr aus dieser Kategorie

Subscribe

Folge 21