GLS Bank – Vorstandssprecher Thomas Jorberg

Folge 9

Folge abspielen

Die GLS Gemeinschaftsbank ist als erste Öko-Bank der Welt ein Pionier. Heute ist sie mit dem Fokus Nachhaltigkeit nicht mehr allein. Vorstandssprecher Thomas Jorberg ist seit den 70ern fast von Anfang an dabei und hat die Entwicklung der GLS Bank und die des Banken-Sektors miterlebt. 

Thomas Jorberg wurde 1957 in Rothenburg ob der Tauber, in der Nähe von Stuttgart, geboren und ist dort aufgewachsen; er ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Bochum. Er ist Vorstandssprecher der GLS Bank und zuständig für die Strategie, die Entwicklung, für die Steuerung, das Controlling und die Öffentlichkeitsarbeit. 

Die GLS Gemeinschaftsbank ist eine Genossenschaftsbank und nach eigenen Angaben, die erste Öko-Bank der Welt. Sie legt viel Wert auf Transparenz und fördert mit ihren Finanzierungen neue sozio-ökologische Angebote in unserer Gesellschaft. Als es früher noch exotisch war, die eigenen Ideale mit Geldeinlagen zu verbinden, hat die GLS Bank bereits in regenerative Energien investiert. Heute verzeichnet sie beinahe 1000 neue Kund:Innen pro Woche.

Begonnen hat Thomas Jorbergs Karriere bei der GLS Bank eher zufällig, als er 1977 den Gründer Wilhelm Ernst Barhoff traf und als erster Lehrling überhaupt seine Bankausbildung bei der GLS Bank begann. Anschließend studierte er an den Universitäten Bochum und Stuttgart Wirtschaftswissenschaften. Die Nachhaltigkeit stand bei Thomas Jorberg schon immer im Vordergrund. „Ich habe in Kauf genommen, Banker zu werden, um vielen Projekten bei der Realisierung zu helfen.“, sagt er im Podcast. 

Seit 1986 ist der Diplom-Ökonom wieder bei der GLS Bank tätig und seit 1993 Mitglied des Vorstandes. Zehn Jahre später wurde er Vorstandssprecher. Thomas Jorberg ist Aufsichtsratsvorsitzender der Elektrizitätswerke Schönau, Aufsichtsratsmitglied der Hannoverschen Kassen sowie seit 2009 Steering Committee-Mitglied der Global Alliance for Banking on values. 

Im Laufe der Jahre hat Thomas Jorberg einige Preise und Auszeichnungen erhalten, wie den B.A.U.M. Umweltpreis, mit dem sein hohes Engagement für eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung und einen werteorientierten Umgang mit Geld geehrt wurde. Ebenfalls wurde er für seine verantwortungsvolle und faire Unternehmensführung mit dem Future Award sowie dem Deutschen Fairness Preis ausgezeichnet. 

Im Podcast unterhalten sich Thomas Jorberg und unser Host Marcus Noack über die Entwicklung der GLS Bank und wie sie es als Pioniere geschafft haben, Menschen für eine nachhaltige Bank zu begeistern. Es geht um die Veränderung des Banken-Sektors generell, um die erhöhte Sparquote durch die Corona-Pandemie und darum, wie die GLS Bank den Impact für ihre Kund:innen erlebbar macht. 

Wir wünschen euch gute Unterhaltung und viel Spaß beim Zuhören!

Hör doch auch mal hier rein: Bundesminister Dr. Gerd Müller und Hannes Jaenicke im Podcast GRÜNES MIKRO

Beteilige dich an der Diskussion

Mehr aus dieser Kategorie

Subscribe

Folge 9