Übernachten in Bio-Qualität: Marlies Wech – Geschäftsführerin der BIO HOTELS und der be-oh Marketingagentur

Folge 23

Folge abspielen

Nach verschiedenen Jobs in der Textilbranche landet Marlies Wech als Geschäftsführerin bei den BIO HOTELS sowie der Marketingagentur be-oh. Wie sie dorthin gekommen ist und was ein BIO HOTEL ausmacht, erfahrt ihr in der aktuellen Podcast-Folge. 

Von der Textilbranche zur Hotellerie 

Marlies Wech wurde 1968 geboren, kommt aus Bayern und lebt mittlerweile in der Nähe von Salzburg. Sie hat an der staatlichen Berufsschule Erlangen eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht sowie an der Universität Augsburg begonnen Sportmanagement zu studieren. Da ihr das Studium nicht gefiel, fing sie 1994 bei Adidas an zu arbeiten. Sie blieb in der Textilbranche und arbeitete 13 Jahre bei Levis sowie anschließend bei einem österreichischen Wäschehersteller mit mehreren Marken. 

Irgendwann begann Marlies Wech Dinge zu hinterfragen und wollte nicht mehr bei allem mitmachen. Sie wollte Sinnhaftigkeit in ihrem Beruf und einen Impact schaffen. So kam sie schließlich zu den BIO HOTELS. Die konsequente Nachhaltigkeit in allen Bereichen hat sie damals sehr beeindruckt. Mittlerweile ist Marlies Wech Geschäftsführerin der BIO HOTELS sowie Managing Director der Marketingagentur be-oh. 

Die BIO HOTELS 

Die BIO HOTELS wurden vor rund 20 Jahren gegründet, damals noch als echte Pioniere des nachhaltigen Tourismus. Der Gedanke dahinter war, den Tourismus neu zu denken und einen ganzheitlichen Ansatz für den Mensch und die Umwelt zu verfolgen. 

Jedes BIO HOTEL ist individuell, jedoch verfolgen alle dieselbe Philosophie und einheitliche Standards, wie zum Beispiel die Nutzung von Ökostrom, Naturkosmetik und die Verwendung von Bio-Lebensmitteln. Die Hotels werden nicht nur zweimal jährlich Bio-Kontrollen unterzogen, sondern ebenfalls einer CO2-Bilanzierung, sodass die Qualität und die Standards jederzeit gesichert werden. 

Ist Bio die Zukunft der Hotellerie? 

Welche Rolle spielt aber nun Bio in der gesamten Tourismusbranche? Ist es nur eine Nische oder die Zukunft der Hotellerie? Welche Kriterien muss ein BIO HOTEL erfüllen und wie schwer ist es, eine Bio-Zertifizierung zu bekommen und zu halten? Über all diese Fragen unterhalten sich unser Host Marcus Noack und Marlies Wech in dieser Podcast-Folge. 

Marlies Wech erzählt ebenfalls von ihrem spanenden Werdegang, wie sie zu den BIO HOTELS gekommen ist und was sie zum Umdenken bewegt hat. Es geht um den klassischen BIO HOTEL Urlauber und darum, ob sich diese Art von Hotel jeder leisten kann. Zum Schluss erklärt Marlies Wech uns noch, inwiefern die BIO HOTELS sich von den GreenLine Hotels unterscheiden. 

Wir wünschen Euch gute Unterhaltung und viel Spaß beim Zuhören!

Du willst mehr über die GreenLine Hotels wissen? Dann höre jetzt die Folge mit Suzann Heinemann – CEO der GreenLine Hotels

Beteilige dich an der Diskussion

Mehr aus dieser Kategorie

Subscribe

Folge 23