Ist das wirklich nachhaltig? Der Managing Director von PepsiCo Torben Nielsen

Folge 24

Folge abspielen

Torben Nielsen ist einer der jüngsten Managing Directors von PepsiCo. Im Podcast spricht er über die Nachhaltigkeitsagenda des Unternehmens und wie er auf Greenwashing-Vorwürfe von Kritiker:innen reagiert. 

Der Werdegang von Torben Nielsen 

Torben Nielsen hat Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Dänemark und Großbritannien studiert. Er besitzt einen Doppelmaster in Marketing Communications Management und International Management der Copenhagen Business School

Seine Karriere startete 2006 bei der Unternehmensberatung AT Kearney. Hier leitete er verschiedene europäische Projekte im Konsumgüter- und Handelsbereich. Anschließend arbeitete Torben Nielsen über fünf Jahre bei Arla Foods in verschiedene Führungsaufgaben in den Bereichen Strategie und Internationales Account Management. Im Jahr 2020 wechselte er schließlich von Kraft Heinz zu PepsiCo und fungiert dort als Managing Director der DACH Region.

Der Milliardenkonzern PepsiCo 

PepsiCo ist der zweitgrößte Lebensmittelkonzern weltweit und hat einen globalen Umsatz von über 70 Milliarden US-Dollar. Der Konzern ist in die Geschäftsbereiche Getränke und Snacks unterteilt. Bekannte Marken sind zum Beispiel Pepsi, Lipton, Lays und Doritos. 

Laut Nielsen ist Nachhaltigkeit ein integrativer Bestandteil der Unternehmensstrategie, die die drei Säulen Faster, Stronger, Better umfasst. Eines der Ziele von PepsiCo ist die Reduktion von Plastik, so hat das Unternehmen als erster Lebensmittelkonzern 100% recyclebares PET eingeführt. Auch beim Thema Gesundheit will sich PepsiCo verbessern. In allen Produktkategorien wird an einer Verbesserung der Rezeptur gearbeitet und in Zukunft soll der NutriScore eingeführt werden. 

Tatsächlich nachhaltig oder alles nur Greenwashing? 

Aber ist der Milliardenkonzern nun tatsächlich nachhaltig oder handelt es sich hierbei um einen klassischen Fall von Greenwashing? Über diese Frage sprechen Torben Nielsen und unser Host Marcus Noack in der aktuellen Podcast-Folge. Darüber hinaus geht es um den Werdegang von Torben Nielsen, seine Position als einer der jüngsten Managing Directors bei PepsiCo und seine Vision für die Zukunft des Unternehmens. 

Die beiden sprechen über die Nachhaltigkeitsagenda von PepsiCo, um den Mitarbeiterdruck der Generation Z und die soziale Verantwortung des Unternehmens, aber auch das große Plastikproblem, dass der Konzern mit sich bringt. 

Wir wünschen euch gute Unterhaltung und viel Spaß beim Zuhören!

Du hast Lust auf eine weitere Folge mit einem globalen Unternehmen? Höre jetzt Tchibo – Director Corporate Responsibility Nanda Bergstein 

Beteilige dich an der Diskussion

Mehr aus dieser Kategorie

Subscribe

Folge 24